Datenschutz & Nutzungsbedingungen App

Datenschutzerklärung & Allgemeine Nutzungsbedingungen

(Stand: Oktober 2020)

1. Datenschutzerklärung: LuBu App

Die LuBu UG (haftungsbeschränkt) hat die LuBu-App als KOSTENLOSE App für ihre Benutzer erstellt (im Folgenden: „LuBu“). Dieser Service wird von LuBu zur Verfügung gestellt und ist für die Nutzung in der vorliegenden Form vorgesehen:

Diese Seite dient dazu, Besucher über unsere Richtlinien bezüglich der Sammlung, Verwendung und Offenlegung von persönlichen Informationen zu informieren, falls sich jemand entschieden hat, unseren Dienst in Form der LuBu-App zu nutzen. Wenn Sie sich für die Nutzung unseres Dienstes entscheiden, erklären Sie sich mit der Sammlung und Nutzung von Informationen im Zusammenhang mit dieser Richtlinie einverstanden. Die von uns erfassten persönlichen Daten werden zur Bereitstellung und Verbesserung des Dienstes verwendet. Wir werden Ihre Informationen nicht verwenden oder an Dritte weitergeben, außer wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

SAMMLUNG UND VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Für eine bessere Erfahrung, während Sie unseren Service nutzen, können wir von Ihnen verlangen, dass Sie uns bestimmte persönlich identifizierbare Informationen zur Verfügung stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vorname, Nachname, E-Mailadresse, persönliche Interessen, Profilbild, Profileinstellungen, Benutzerinteraktion, Interaktion mit der Anwendung und mehr.

Die von uns angeforderten Informationen werden von uns gespeichert und wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben verwendet. In Bezug auf diese persönlichen Daten erhält der Anbieter Zugang oder Einblick in die folgenden (Kategorien von) Daten, die sich direkt oder indirekt auf eine Person beziehen:

1. Name (Vorname & Nachname)
(Erforderlich für die persönliche Überprüfung, Funktionalität der Software, und Benutzererfahrung)

2. E-Mailadresse
(Erforderlich für die persönliche Überprüfung, Funktionalität der Software, und Benutzererfahrung)

3. Gruppenzugehörigkeit (Organisation/Unternehmen, Stadt oder Event)
(Erforderlich, für die persönliche Überprüfung, Funktionalität der Software und Benutzererfahrung)

4. Freundesliste (Anzahl und Art der Einträge)
(Erforderlich, Funktionalität der Software und Benutzererfahrung)

5. Stadt
(Erforderlich, für Location-basierte Funktionalität der Software. Hinweis: LuBu erhebt nicht Standort/GPS des Nutzers)

6. Kontaktdetails (Social Media Links)
(Optional, für die persönliche Verifizierung und Benutzererfahrung)

7. Mittags- und Kaffeeaktivitäten und Verfügbarkeit (Ort, Dauer, Uhrzeit, Updates, Häufigkeit und Art der Verabredung) (Erforderlich für die Funktionalität der Software, „Matches-Generierung“ und Benutzererfahrung, ggfs. erforderlich für aggregierte Netzwerkbericht-Erstellung)

8. Profileinstellungen (Persönliche und geschäftliche Interessen, Skills & Profiltext)
Optional, wichtig für die Verbesserung des Matching-Algorithmus und Benutzererfahrung, ggfs. erforderlich für aggregierte Netzwerkbericht-Erstellung)

9. Profilbild
(Optional, wichtig zur Erkennung der Nutzer untereinander, vor allem bei „Unknown-Matches“)

Außerdem benötigt LuBu für das Gewährleisten der Funktionalität und die Benutzererfahrung des Users die Berechtigungen für:

• Zugriff auf die Kamera
Wichtig, um andere App-Nutzer zu erkennen und von anderen App-Nutzern erkannt zu werden, insbesondere bei Verabredungen mit noch unbekannten Menschen zu gewährleisten. Das Erteilen der Berechtigung ist optional, eine Nutzung der App ist auch ohne Profilbild möglich. Zu keinem Zeitpunkt wird LuBu den Zugriff auf die Kamera für andere Zwecke als das Nutzer-gesteuerte Hochladen eines Profilbildes verwenden.

• Versenden von Push-Benachrichtigungen
Wichtig, um andere App-Nutzer zu benachrichtigen und von LuBu benachrichtigt zu werden, sobald Interaktionen mit anderen App-Nutzern geschehen. Nur durch das Erteilen dieser Berechtigung ist eine sinngemäße Nutzung der LuBu-App möglich, da andernfalls Anfragen zu Verabredung oder Vernetzung unerkannt bleiben und sowohl die eigene Benutzererfahrung sowie die Erfahrung der anderen Nutzer erheblich beeinträchtigt, da auf diese Weise Anfragen unbeantwortet und Interaktionen erfolglos bleiben.

Diese Daten werden durch individuelle und freiwillige Angaben des Nutzers bei der Registrierung und Einrichtung eines Profils in der App sowie durch Interaktion mit der App erhoben. Kundenbezogene Daten werden freiwillig im Rahmen des Onboarding-Prozesses sowie durch die Einrichtung der firmeninternen In-App-Gruppe erhoben. Durch den Bezug der App über den jeweiligen Drittanbieter (iOS App Store & Google Play Services) erklärt sich der Nutzer mit den folgenden Datenschutzbestimmungen einverstanden:

SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Daten werden auf zertifizierten und gesicherten Servern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und gehostet (Open Telekom Cloud). Die DSGVO-konforme Speicherung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den neuesten Gesetzen und Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit und wird somit ständig aktualisiert.

LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Nutzerdaten werden unverzüglich gelöscht, sobald der Nutzer ihr oder sein Profil löschen möchte und die Löschung in den Profileinstellungen vornimmt. Im Firmenkontext gilt zudem, dass ein User aus In-App-Gruppe des Unternehmens gelöscht wird, wenn ein Nutzer die in Folge einer in der App generierten Verabredungen versendeten Mail durch den Anbieter nicht mehr erhalten kann („Mail Delivery Failed“/ „E-Mail konnte nicht zugestellt werden“) und diese E-Mailadresse die berufliche Mailadresse darstellt. Rückschlüsse auf diese Personen sind in letzterem Verfahren für LuBu nicht, oder nur unter sehr großer und unangemessener Anstrengung möglich.

LOG-DATEN

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir immer dann, wenn Sie unseren Service nutzen, im Falle eines Fehlers in der App Daten und Informationen (durch Produkte von Drittanbietern) auf Ihrem Telefon sammeln, die Logdaten genannt werden. Diese Protokolldaten können Informationen wie die Internet-Protokoll-Adresse ("IP-Adresse") Ihres Geräts, den Gerätenamen, die Betriebssystemversion, die Konfiguration der Anwendung bei der Nutzung unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihrer Nutzung des Dienstes und andere Statistiken enthalten.

COOKIES

Cookies sind Dateien mit einer kleinen Datenmenge, die häufig als anonyme eindeutige Identifizierungsmerkmale verwendet werden. Diese werden von den Websites, die Sie besuchen, an Ihren Browser gesendet und im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert. Dieser Dienst verwendet diese "Cookies" nicht ausdrücklich. Die Anwendung kann jedoch Code von Dritten und Bibliotheken verwenden, die "Cookies" verwenden, um Informationen zu sammeln und ihre Dienste zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, diese Cookies entweder zu akzeptieren oder abzulehnen und wissen, wann ein Cookie an Ihr Gerät gesendet wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, unsere Cookies abzulehnen, können Sie möglicherweise einige Teile dieses Dienstes nicht nutzen.

DIENSTANBIETER

Aus den folgenden Gründen können wir Drittfirmen und Einzelpersonen beschäftigen:

- Um unseren Service zu erleichtern;
- Um diesen zu ermöglichen, den Dienst in unserem Namen zu erbringen;
- Um dienstleistungsbezogene Dienstleistungen zu erbringen; oder
- Um uns bei der Analyse zu helfen, wie unser Dienst genutzt wird

Wir möchten die Benutzer dieses Dienstes darüber informieren, dass diese Dritten bis auf einen Anwendungsfall (Temporäre Speicherung der IP-Adresse, siehe nächster Absatz: WebRTC) keinen Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben. In diesem Fall sind Dritte jedoch verpflichtet, die Informationen nicht offenzulegen oder für andere Zwecke zu verwenden.

UMFANG UND ZWECK DER DATENVERARBEITUNG UNTER VERWENDUNG DER VIDEOANRUFFFUNKTION (WebRTC)

Die in LuBu verfügbare Videoanruf-Funktion basiert auf WebRTC, einem so genannten Peer-to-Peer-Verfahren zur Übertragung von Audio- und Videodaten. Bei dem Peer-to-Peer-Verfahren wird nach einem LuBu-Match eine direkte Verbindung zwischen den Teilnehmern hergestellt, wenn beide Teilnehmer in den Video-Call eintreten, sofern sie dies wünschen. Für die Durchführung dieses Videoanrufs ist es notwendig, die öffentliche IP-Adresse beider Teilnehmer zu ermitteln und zum Verbindungsaufbau an den jeweiligen Browser des anderen Teilnehmers zu übertragen.

Die IP-Adresse wird zum Zweck der Übertragung kurzzeitig gespeichert, spätestens aber nach Beendigung des Video-Calls / Digital Match (digitales Mittagessen oder digitaler Kaffee) gelöscht. Die Übertragung und der Austausch der IP-Adressen erfolgt verschlüsselt. Ein Zugriff durch Unbefugte ist nicht möglich, theoretisch kann die IP-Adresse während der Verbindung über Zusatzprogramme von den anderen Teilnehmern abgerufen werden. Während der Videoverbindung werden alle Daten (Audio und Video) direkt und verschlüsselt zwischen den beiden Teilnehmern der LuBu-Videoverbindung ausgetauscht. Ein Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Manchmal ist ein Netzwerk eines Teilnehmers des Videoanrufs durch bestimmte Firewall-Konfigurationen geschützt, die eine direkte Peer-to-Peer-Verbindung zwischen den Teilnehmern verhindern. Um den Teilnehmern trotzdem einen Videoanruf zu ermöglichen, bietet der Betreiber LuBu einen TURN-Server an, der die Inhalte zwischen den Teilnehmern vermittelt. Diese Verbindung wird automatisch aufgebaut, wenn die direkte Peer-to-Peer-Verbindung aufgrund von Browsereinstellungen, die von LuBu nicht beeinflusst werden können, nicht zustande kommt. Auch diese Variante der Verbindungen über TURN-Server ist für LuBu, Dritte oder Mitarbeiter des Betreibers WebRTC nicht sichtbar, da auch diese Ende-zu-Ende verschlüsselt sind.

SICHERHEIT

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen, und sind daher bestrebt, alle kommerziell akzeptablen Mittel zum Schutz dieser Daten einzusetzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung 100% sicher und zuverlässig ist. Aus diesem Grund können wir nicht für ihre absolute Sicherheit garantieren. Alle Daten werden in Deutschland gehostet, hierbei nutzen wir die DSGVO-konforme Open Telekom Cloud (OTC).

LINKS ZU ANDEREN SEITEN

Dieser Dienst kann Links zu anderen Websites enthalten, z.B. durch das Klicken von Social-Media-Links, die von Ihnen selbst oder anderen Benutzern innerhalb ihres Benutzerprofils bereitgestellt werden (optional). Wenn Sie auf einen Link eines Dritten klicken, werden Sie zu dieser Site weitergeleitet. Beachten Sie, dass diese externen Sites nicht von uns betrieben werden. Daher raten wir Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinie dieser Websites zu überprüfen. Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Diensten Dritter.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN VON KINDERN

Da es sich bei LuBu um eine B2B-Matching-App für Mitarbeiter in Unternehmen handelt, sprechen unsere Services niemanden unter 16 Jahren an. Wir sammeln nicht wissentlich persönlich identifizierbare Informationen von Kindern unter 16 Jahren. Sollten wir feststellen, dass ein Kind unter 16 Jahren uns persönliche Informationen zur Verfügung gestellt hat, löschen wir diese sofort von unseren Servern. Wenn Sie ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter sind und Sie wissen, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die notwendigen Schritte einleiten können.

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

LuBu behält sich ausdrücklich das Recht vor, angemessene Änderungen der Datenschutzbedingungen der App vorzunehmen. Änderungen werden dem Kunden durch Benachrichtigung per E-Mail und durch Veröffentlichung auf der LuBu Website bekannt gegeben. Etwaige Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht in Textform (z.B. E-Mail, Fax) binnen sechs Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen widerspricht. Auf diese Folge wird LuBu bei der Bekanntgabe der Änderungen besonders hinweisen. Für die Rechtzeitigkeit des Widerspruchs ist dessen Absendetermin maßgeblich.

KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: LuBu UG (haftungsbeschränkt), Hamburger Allee 45, 60486 Frankfurt, Deutschland.

2. Allgemeine Nutzungsbedingungen: LuBu App (Nutzervereinbarung)

Durch das Herunterladen oder die Nutzung der kostenlosen LuBu App gelten diese Bedingungen automatisch für Sie. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie sie vor der Nutzung der App sorgfältig lesen. Es ist Ihnen nicht gestattet, die App, einen Teil der App oder unsere Marken in irgendeiner Weise zu kopieren oder zu verändern. Sie dürfen nicht versuchen, den Quellcode der Anwendung zu extrahieren, und Sie sollten auch nicht versuchen, die Anwendung in andere Sprachen zu übersetzen oder davon abgeleitete Versionen zu erstellen. Die App selbst und alle damit verbundenen Marken-, Urheber-, Datenbank- und anderen geistigen Eigentumsrechte gehören nach wie vor der LuBu UG (haftungsbeschränkt) (Im Folgenden: „LuBu").

LuBu setzt sich dafür ein, dass die App so nützlich und effizient wie möglich ist. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, jederzeit, und aus beliebigem Grund, Änderungen an der App vorzunehmen oder deren Dienste in Rechnung zu stellen. Wir werden Ihnen niemals die App oder ihre Dienste in Rechnung stellen, ohne Ihnen genau klar zu machen, wofür Sie genau bezahlen und nicht, ohne Sie im Voraus hierüber zu informieren. LuBu bemüht sich darum, dass die App in einer respektvollen Art und Weise benutzt wird.

LuBu toleriert keine Formen von Rassismus, Nacktheit, Sexismus, vulgärem Verhalten, Gewalt und/oder andere illegalem anstößige oder beleidigende Aktivitäten. Für den Fall, dass Nutzer gegen diesen Verhaltenskodex verstoßen, behält sich LuBu das Recht vor, Nutzern die Nutzung der App zu untersagen. Kriminelle Handlungen werden auf der Grundlage der Benutzerdaten, die wir rechtmäßig gesammelt haben, gemeldet.

LuBu speichert und verarbeitet persönliche Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, um unseren Service anzubieten und zu verbessern (siehe Datenschutzerklärung). Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihr Telefon und den Zugriff auf die App sicher zu halten. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Telefon nicht auszubrechen oder als Root zu verwenden. Dies ist der Prozess der Beseitigung von Software-Einschränkungen und Beschränkungen, die durch das offizielle Betriebssystem Ihres Geräts auferlegt werden. Es könnte Ihr Telefon anfällig für Malware/Viren/Bösartige Programme machen, die Sicherheitsfunktionen Ihres Telefons beeinträchtigen und es könnte bedeuten, dass die LuBu-App nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert.

Sie sollten sich bewusst sein, dass es bestimmte Dinge gibt, für die LuBu keine Verantwortung übernimmt. Bestimmte Funktionen der App werden eine aktive Internetverbindung voraussetzen. Die Verbindung kann über Wi-Fi erfolgen oder von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellt werden, aber LuBu kann keine Verantwortung dafür übernehmen, dass die App nicht voll funktionsfähig ist, wenn Sie keinen Zugang zu Wi-Fi haben und Sie nichts von Ihrer Datenzulassung übrig haben.

Wenn Sie die Anwendung außerhalb eines Gebietes mit Wi-Fi verwenden, sollten Sie daran denken, dass Ihre Bedingungen der Vereinbarung mit Ihrem Mobilfunkanbieter weiterhin gelten. Infolgedessen können Ihnen von Ihrem Mobilfunkanbieter die Datenroaming-Gebühren für die Dauer der Verbindung während des Zugriffs auf die App oder andere Gebühren von Dritten in Rechnung gestellt werden. Mit der Nutzung der App übernehmen Sie die Verantwortung für alle derartigen Gebühren, einschließlich der Datenroaming-Gebühren, wenn Sie die App außerhalb Ihres Heimatgebiets (d. h. einer Region oder eines Landes) nutzen, ohne das Datenroaming abzuschalten. Wenn Sie nicht der Rechnungszahler für das Gerät sind, auf dem Sie die App nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie vom Rechnungszahler die Erlaubnis zur Nutzung der App erhalten haben.

Genauso kann LuBu nicht immer die Verantwortung für die Art und Weise übernehmen, wie Sie die App benutzen, d.h. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Gerät geladen bleibt. Wenn der Akku leer ist und Sie es nicht einschalten können, um den Service in Anspruch zu nehmen, kann LuBu keine Verantwortung übernehmen.

In Bezug auf die Verantwortung von LuBu für Ihre Benutzung der App, wenn Sie die App benutzen, ist es wichtig zu bedenken, dass, obwohl wir uns bemühen sicherzustellen, dass die App jederzeit aktualisiert und korrekt ist, wir uns darauf verlassen, dass Dritte uns Informationen zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen diese zur Verfügung stellen können. LuBu übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste, direkt oder indirekt, die Ihnen dadurch entstehen, dass Sie sich voll und ganz auf diese Funktionalität der App verlassen.

LuBu behält sich vor, die App zu aktualisieren. Die App ist derzeit für Android & iOS verfügbar - die Anforderungen für beide Systeme (und für alle zusätzlichen Systeme, für die wir uns entscheiden, die Verfügbarkeit der App zu erweitern) können sich ändern, und Sie müssen die Updates herunterladen, wenn Sie die App weiterhin nutzen wollen. LuBu verspricht nicht, dass die App immer so aktualisiert wird, dass sie für Sie relevant ist und/oder mit der Android & iOS Version, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben, funktioniert. Sie versprechen jedoch, Updates der Anwendung immer zu akzeptieren, wenn sie Ihnen angeboten werden. Es kann auch sein, dass wir die Bereitstellung der Anwendung einstellen möchten und die Nutzung der Anwendung jederzeit beenden können, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen. Sofern wir Ihnen nichts anderes mitteilen, enden mit einer Kündigung (a) die Ihnen in diesen Bedingungen gewährten Rechte und Lizenzen; (b) Sie müssen die Nutzung der Anwendung einstellen und sie (falls erforderlich) von Ihrem Gerät löschen.



LuBu behält sich ausdrücklich das Recht vor, angemessene Änderungen der Nutzungsbedingungen der App vorzunehmen. Änderungen werden dem Kunden durch Benachrichtigung per E-Mail und durch Veröffentlichung auf der LuBu Website bekannt gegeben. Etwaige Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht in Textform (z.B. E-Mail, Fax) binnen sechs Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen widerspricht. Auf diese Folge wird LuBu bei der Bekanntgabe der Änderungen besonders hinweisen. Für die Rechtzeitigkeit des Widerspruchs ist dessen Absendetermin maßgeblich.


Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Nutzungsbedingungen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: LuBu UG (haftungsbeschränkt), Hamburger Allee 45, 60486 Frankfurt, Deutschland.